Patrick Exner - Zurück zur Startseite
Startseite » Warum bin ich?

Warum bin ich?

Das ist mal eine gute Frage, und vor allem ist es DIE Frage, welche die Menschheit

Warum bin ich? Siehst du dieses Licht?
Warum bin ich? Siehst du dieses Licht?
schon seit ihren Anfängen beschäftigt und die ähnlich wie die Fragen "Wo komm ich her?", "Wo geh ich hin?", "Warum gibt es kein Katzenfutter mit Mausgeschmack", "Wenn schwimmen schlank macht, was machen Blauwale dann falsch?" sowie "Warum ist die Banane krumm?" von höchstem philosophischen Interesse ist und ... nächste Frage!

Außerdem sollte man die Frage vielleicht besser meinen Eltern, Mutter Natur & der Evolution, Gott (falls es ihn gibt), den anderen Göttern (falls es den Gott nicht gibt), Dem-was-da-sonst-noch-sein-muß (falls es auch die die Götter nicht gibt), dem Klapperstorch, der Hebamme und allen anderen an meiner Entstehung und Zurweltkommung aktiv und passiv Beteiligten stellen:

Ich war schließlich auch nur dabei !!!

Und im Zweifelsfall ist die Antwort darauf, warum ich bin, wie auch auf alle anderen Fragen des Universums immer noch 42 !!!